zurück

Welche Streckenlängen gibt es? Wann muss ich mich für eine Streckenlänge entscheiden?

Der POLAR RUN ist eigentlich ein 10 km Lauf (Challenge Distance). Du kannst aber, falls du dir noch keine 10 km zutraust, auch 5 km laufen (Fun Distance). Entscheide anhand deiner Lust, deiner Fitness und deinem persönlichen Ehrgeiz, welcher Distanz du dich beim POLAR RUN stellen möchtest. Erst, wenn du dein Starterpaket abholst, musst du dich für die 5 oder 10 km Distanz entscheiden. Dein Starterpaket kannst du einen Tag vor dem Laufevent oder am Tag des Laufevents auf dem Veranstaltungsgelände abholen. Für die Entscheidung über deine Distanz hast du also noch ein wenig Zeit. Aber egal, wie weit du läufst, du wirst es nicht bereuen beim POLAR RUN dabei gewesen zu sein.

Tipp des Tages: Auch bei Teamanmeldungen kann jedes Teammitglied seine eigene Distanz und Startzeit wählen.

Bei der 10 km Challenge Distanz läufst du die 5 km Strecke in 2 Runden. Da dich auf jeweils 5 Kilometer der Strecke 6 abgefahrene Action Zones erwarten, kannst du dich bei der Challenge Distanz gleich zweimal auf die Action Zones freuen! So kannst du bei den ersten 5 km Erfahrungen sammeln. Und bei der zweiten 5 km Runde kannst du diese Erfahrungen einsetzen, um mit neuer Taktik die Hindernisse flinker zu überwinden – oder deine Taktik scheitert und du brauchst doch mehr Zeit und Kraft. Finde es heraus und stelle dich dieser einmaligen Herausforderung!